Sozialstiftung Bamberg - Klinikum Bamberg
Ärzte (m/w) für unsere Klinik für Integrative Medizin

Möchten Sie dabei sein, wenn die Integration von Naturheilkunde und Mind-Body Medizin in die konventionelle Medizin voranschreitet und gestaltet wird?

Für die sich im Neuaufbau befindliche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde sowie den Lehrstuhl für Integrative Medizin am Klinikum Bamberg unter der Leitung von Prof. Dr. Jost Langhorst suchen wir zum 01.10.2018 oder später

Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin/Gastroenterologie/spezielle Schmerztherapie oder physikalische Medizin als Oberarzt/Oberärztin

sowie

Assistenzärzte (m/w).

Die Integrative Medizin verbindet die konventionelle Schulmedizin mit Verfahren der wissenschaftlich fundierten Naturheilkunde, der Komplementärmedizin und der Mind-Body-Medizin. Der Schwerpunkt der Arbeit bezieht sich auf chronische erkrankte Patienten aus den Bereichen der gesamten Inneren Medizin, insbesondere Rheumatoider Formenkreis, Gastroenterologie, chronische Schmerzerkrankungen und Onkologie im Rahmen der ambulanten, teilstationären und stationären Versorgung. Forschungsschwerpunkt ist unter anderem chronisch entzündliche Darmerkrankungen, funktionelle Darmerkrankungen sowie viszerale abdominelle Schmerzsyndrome.

Wir wünschen uns:

  • Empathie und Gesprächskompetenz im Umgang mit Patienten
  • Ihre hohe Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit (mit Ärzten verschiedener Fachrichtungen mit naturheilkundlichen Schwerpunktkompetenzen, einschließlich der Traditionellen Chinesischen Medizin, Mind-Body Therapeuten (Psychologen, Sozialpädagogen, Sportlehrern, Ökotrophologen), Plegekräften und Physiotherapeuten
  • Bereits vorhandene Erfahrungen im Bereich der Inneren Medizin, welche Sie ausbauen möchten
  • Kenntnisse, zumindest aber Begeisterung für die klassische Naturheilkunde, manuelle Verfahren, Neuraltherapie oder Traditionelle Chinesische Medizin
  • Engagement bei der Gestaltung und Optimierung von Arbeits- und Veränderungsprozessen

Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitwirkung und -gestaltung beim Aufbau einer modernen Klinik für Integrative Medizin mit dem Schwerpunkt Naturheilkunde nach evidenzbasierten Kriterien
  • Ein kollegiales, achtsames Arbeitsumfeld
  • Eine umfassende internistische und naturheilkundliche Weiterbildung mit regelmäßigen, spannenden Fortbildungen. Die Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Innere Medizin und im Bereich Naturheilkunde sind beantragt
  • Möglichkeiten der Teilnahme an wissenschaftlicher Tätigkeit, Erlangung von Promotion und Habilitation
  • Das Potential eine Klinikums mit Maximalversorgung
  • Einen attraktiven Standort

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände sowie eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Die Sozialstiftung Bamberg ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Bayern und mit über 4.000 Mitarbeitenden zweitgrößter Arbeitgeber der Region. Sie betreibt eine Klinik der Maximalversorgung mit 1.136 Betten an drei Standorten, Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie Einrichtungen der Altenpflege. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten und 165.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner: Chefarzt Prof. Dr. Jost Langhorst

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsart: Online-Bewerbung über unsere Homepage:

www.sozialstiftung-bamberg.de

 


 

Sozialstiftung Bamberg - Klinikum Bamberg
Mitarbeiter (m/w) zum Aufbau der Forschungsabteilung Integrative Medizin

Für den Neuaufbau des Lehrstuhls "Integrative Medizin" am Klinikum Bamberg under der Leitung von Prof. Dr. Jost Langhorst suchen wir zum 01.10.2018 oder später wissenschaftliche Mitarbeiter/Innen sowie eine Forschungsleitung.

Die Integrative Medizin verbindet die konventionelle Schulmedizin mit Verfahren der wissenschaftlich fundierten Naturheilkunde, der Komplementärmedizin und der Mind-Body-Medizin. Hauptaufgaben werden die Mithilfe beim Neuaufbau des Forschungsteams sowie die Betreuung und Initiierung bereits laufender und zukünftiger Projekte der Integrativen Medizin sein. Wichtige Schwerpunkte sind unter anderem die Integrative Gastroentorologie und die Leitlinienarbeit. Die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation sind gegeben, das Anstreben dieser Qualifikationen ausdrücklich erwünscht.

Aufgaben:

  • Sie bekommen die Möglichkeit, ein eigenes Forschungsteam in einem innovativen Forschungsfeld mit aufzubauen
  • Sie haben die Gelegenheit, Ihre eigenen Forschungsinteressen und Ihr Forschungsprofil zu verwirklichen
  • Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsklima in einem innovativen Feld und eine langfristige Perspektive
  • Es eröffnet sich die Möglichkeit zum Aufbau einer wissenschaftlichen Laufbahn
  • Sie bekommen die Chance an der Teilnahme einer umfassenden Weiter- und Fortbildung einschließlich der regelmäßigen Teilnahme an Kursen und Fachkongressen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie, Sozialwissenschaften, Public Health, Statistik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der klinischen Forschung (Studienplanung, Datenbankmanagement, GCP etc.)
  • Herausragende statistische Kenntnisse und Kompetenzen, sicherer Umgang mit Statistikprogrammen (z.B. SPSS)
  • (Erste) Publikationserfolge in internationalen Peer-review Journals
  • (Erste) Führungserfahrung
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Gute schriftliche Englischkenntnisse
  • Kenntnisse/Interesse in/an naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Themen und Therapien
  • Kenntnisse/Interesse in/an evidenzbasierter Medizin
  • Hohe Eigenmotivation - selbstständiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick

Wünschenswert:

  • Abgeschlossene Promotion

Die Einarbeitung wird am Lehrstuhl für Naturheilkunde an den Kliniken Essen-Mitte in Nordrhein-Westfalen erfolgen. Der langfristige Arbeitsplatz wird ab dem 01.01.2019 in Bamberg, Bayern sein. Die Eingruppierung erfolgt im TVöD.

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände sowie eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Die Sozialstiftung Bamberg ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Bayern und mit über 4.000 Mitarbeitenden zweitgrößter Arbeitgeber der Region. Sie betreibt eine Klinik der Maximalversorgung mit 1.136 Betten an drei Standorten, Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie Einrichtungen der Altenpflege. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten und 165.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner: Chefarzt Prof. Dr. Jost Langhorst

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsart: Online-Bewerbung über unsere Homepage:

www.sozialstiftung-bamberg.de


Sozialstiftung Bamberg - Klinikum Bamberg
Mitarbeiter (m/w) Mind-Body-Medizin/Ordnungstherapie

Für die sich im Neuaufbau befindliche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde sowie den Lehrstuhl für Integrative Medizin am Klinikum Bamberg unter der Leitung von Prof. Dr. Jost Langhorst suchen wir Mitarbeiter in der Mind-Body-Medizin. Die Integrative Medizin verbindet die konventionelle Schulmedizin mit Verfahren der wissenschaftlich fundierten Naturheilkunde, der Komplementärmedizin und der Mind-Body-Medizin. Der Schwerpunkt der Arbeit bezieht sich auf chronisch erkrankte Patienten aus den Bereichen Innere Medizin, chronische Schmerzerkrankungen und Onkologie im Rahmen der ambulanten, teilstationären und stationären Versorgung.

Aufgaben:
Die Tätigkeit des Mind-Body-Therapeuten ist sehr vielfältig und findet im Kontext eines multi-professionellen Teams (Ärztinnen/Ärzte, Krankenpflege, Physiotherapie) statt.

Sie umfasst im stationären, teilstationären und ambulanten Setting der Integrativen Medizin folgende Aufgabenbereiche:

Psychoedukative Information und Beratung hinsichtlich eines gesundheitsförderlichen Lebensstils (Stress und Spannungsregulation, Ernährung, Bewegung, Schmerz-bewältigung) und zur KrankheitsbewältigungÜbungszentrierte Therapieeinheiten, überwiegend in Therapiegruppen (Entspannungs-, Achtsamkeitsübungen, Walking, achtsames Yoga, Lehrküche) Selbstreflexions- und motivationsfördernde Therapiegruppen (z.B. Prinzip der kognitiven Umstrukturierung zur Veränderung dysfunktionaler Gedanken, Umgang mit schwierigen Gefühlen), Anamnese- und ordnungstherapeutische Beratungsgespräche

 

Anforderungen:

  • Studienabschluss im Bereich Sportlehre, Sportwissenschaft, Oecotrophologie, Sozialpädagogik, Gesundheitspädagogik, Pädagogik oder PsychologieIdealerweise
  • erfolgreiche Teilnahme am Mind-Body-Medizin Vertiefungsseminar oder eine vergleichbare Qualifikation (http://www.nhk-fortbildungen.de/18-0-Mind-Body-Medicine-Vertiefungsseminar-Aktive-Fortbildung-fuer-Mediziner-und-Therapeuten.html)
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz und professioneller Empathiefähigkeit
  • Erfahrung im Praktizieren einer Meditationsform oder eines Entspannungsverfahrens
  • Bereits absolvierte Selbsterfahrungs- und/oder Achtsamkeitsseminare
  • Erfahrungen mit Gruppen / Gruppenleitungserfahrungen
  • Sozio- bzw. psychotherapeutische Grundkenntnisse
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit chronisch erkrankten Patienten im klinischen Alltag
  • Interesse/Vorerfahrung im Bereich Heilfasten und Vollwerternährung
  • Interesse/Vorerfahrung im Bereich Yoga, Qi Gong
  • Freude am Neuaufbau einer innovativen und Zukunfts-weisenden Abteilung

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände sowie eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Die Sozialstiftung Bamberg ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Bayern und mit über 4.000 Mitarbeitenden zweitgrößter Arbeitgeber der Region. Sie betreibt eine Klinik der Maximalversorgung mit 1.136 Betten an drei Standorten, Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie Einrichtungen der Altenpflege. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten und 165.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner: Chefarzt Prof. Dr. Jost Langhorst

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsart: Online-Bewerbung über unsere Homepage www.sozialstiftung-bamberg.de


 

Stellenausschreibung 02 2018 UHK


 

SRH Gera


 

Stellenausschreibung 03 2017

 

 

    © 2012 Mitteldeutscher Landesverband der Rehabilitationsärzte e.V. - Letzte Aktualisierung am: 21 September 2018.